• Deutsch

Konsortialtreffen Providentia durchgeführt

Im Rahmen des BMVI-Forschungsprojekts Providentia wurden am ersten Konsortialtreffen erste Ergebnisse vorgestellt. Hierbei ist besonders hervorzuheben, dass die softwaretechnische Basis von der Identifzierung von Verkehrsobjekten bis hin zu Visualisierung und Virtualisierung erstmals in einer Live-Demonstration vorgeführt werden konnte. Herr Prof. Alois Knoll sieht wertvolle Erkenntnisse aus dem Forschungsprojekt für die Kommunikation zwischen intelligenten Infrastrukturen mit autonomen Fahrzeugen. Ein wichtiger Aspekt sind dabei die Anbindungsmöglichkeiten und die Nutzung von Fahrzeugen, die mit nur wenig Sensorik bzw. aktuell verfügbaren Fahrassistenzsysteme ausgestattet sind.