• Deutsch

Providentia Testfeld: Bauarbeiten zur Ausbaustufe 2

Das Providentia Testfeld wächst weiter: Zur Zeit laufen die Bauarbeiten zur zweiten Ausbaustufe im Digitalen Testfeld Autobahn auf der A9. Zusätzlich zu den bereits fertiggestellten zwei Messpunkten der Ausbaustufe 1 werden vier weitere Messpunkte mit Sensorik und Kommunikationstechnik aufgebaut. Dadurch wächst das Testfeld auf Höhe der Anschlussstelle Garching-Süd auf über zwei Kilometer Länge an.

Die Aufstellung der drei Sensormaste entlang der Autobahn markiert hierbei einen bedeutenden Meilenstein. Die Masten werden für Messpunkte benötigt, an denen keine Schilderbrücke für die Installation der Providentia Sensorik zur Verfügung steht. Zusammen mit der Firma Europoles wurden die Schleuderbetonmaste speziell für die Anforderungen des Projektes entworfen. Die Sensoren werden dadurch die gesamte Fahrbahn aus einer Höhe von über zehn Metern überblicken können. Nach Abschluss der notwendigen Tiefbau- und Kabelzugarbeiten in den kommenden Wochen werden anschließend die Sensoren und übrigen Komponenten installiert und die Messpunkte nacheinander in Betrieb genommen.